Crazy Race III

Action Comedy im Auftrag von RTL

Seit die gefürchtete Meisterdiebin Kara Moreni (Katy Karrenbauer) ihm vor sechs Jahren bei einem Einbruch die Beute abnahm und ihn anschließend der Polizei überließ, hat der charmante Gauner Frank Wieland (Gregor Törzs) mit seinem einstigen Idol noch eine Rechnung offen. Kaum aus dem Gefängnis entlassen, bricht er mit einer rasch zusammengetrommelten Losertruppe - bestehend aus einem abgehalfterten Soap-Darsteller (Helmut Zierl), einem pummeligen Artisten (Dirk Bach), einem psychotischen Computerfreak (Andreas Vitasek), zwei wettsüchtigen Fahrern (Mundstuhl) sowie drei verrückten Sprengstoffexperten (Johann König, Kalle Pohl, Ingolf Lück) - bei Kara ein, um ihr den sagenumwobenen Ring des Märchenkönigs Ludwig II. wieder abzunehmen. Doch die Moreni hat Frank erneut hereingelegt: der Ring ist längst wieder auf seinem angestammten Platz - dem Schloß Neuschwanstein. Dort kommt es zum Showdown zwischen Franks skurriler, mittlerweile um die hinreißende Bewährungshelferin Marie (Marie Rönnebeck) verstärkte Crew und Karas Amazonen-Kampftruppe.

Axel Sand
Drehbuch: Philipp Weinges, Günter Knarr
Kamera: Axel Sand
Schnitt: Martin Rahner
Musik: Jaro Messerschmidt, Nik Reich
Szenenbild: Susanne Dieringer
Kostüm: Anne Jendritzko
Redaktion: Sascha Mürl, Christian Rudnitzki
Darsteller: Gregor Törzs, Katy Karrenbauer, Helmut Zierl, Dirk Bach, Mundstuhl, Marie Rönnebeck, Andreas Vitasek, Johann König, Kalle Pohl, Ingolf Lück
Drehort: München und Köln
Drehzeit: September/Oktober 2005